Beiträge durchsuchen

Grundsätzliches Software-Design in FMX

Einleitung

Die Arbeitsweise in Firemonkey unterscheidet sich stark im Vergleich zur Arbeit mit der VCL oder anderen gängigen Entwickler-Frameworks. Durch die plattformübergreifenden Anforderungen werden andere Formen der Dialoge und damit andere als sonst übliche Komponenten verwendet. Darüberhinaus soll das Verhalten und das Arrangement der Ui-Komponenten dem Endanwender ein natürliches Gefühl auf der jeweiligen Zielplattform geben. Dafür stellt Firemonkey einige Hilfsmittel für Entwickler bereit. Wir geben einen kurzen Einblick in das typische Software-Design mit Firemonkey und bearbeiten folgende Punkte:

  1. UI-Erstellung mit Master- und Plattformansichten

  2. Verwenden von Forms statt Dialogs

  3. Praktische Container- und Anzeigekomponenten


Über den Autor:
Carsten Sprodowski
Carsten Sprodowski Carsten ist Diplom-Physiker und promoviert in seiner Freizeit in Festkörperphysik. Zur Zeit arbeitet er als angestellter Entwickler bei der HanWIS GmbH in Hannover und beschäftigt sich mit plattformübergreifenden Entwicklungsumgebungen.