Home » Tipps & Tricks » Mathematik » Trigonometrie » Hypotenuse eines rechtwinkligen Dreiecks berechnen

Hypotenuse eines rechtwinkligen Dreiecks berechnen

Hierfür hält die Unit Math die Funktion Hypot bereit, die als Aufrufparameter die Länge der beiden Katheten erwartet:

uses Math;

var hypothenuse: double;
begin
  hypothenuse:=hypot(5, 6); //Ergebnis ca. 7,81

Anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Fragen und Anregungen können gerne im Forum gepostet werden. Die hierfür vorgesehene Sparte ist Delphi-Treff>>Feedback.