Beiträge durchsuchen

Interviews

Interview mit Danny Thorpe über Delphi 8

Compiler Architect, RAD Tools Group, Borland Software Corp. Interview vom Juli 2003; die Fragen stellte Martin Strohal Delphi-Treff: Hallo Danny, was ist Ihre Aufgabe bei Borland? Danny Thorpe: Ich bin der technische Lead Engineer für die Delphi-Compiler (Linux, Win32 und jetzt .NET) und Laufzeitbibliotheken. Ich habe die letzten zwei oder drei Jahre hauptsächlich am Inneren des Compilers gearbeitet, aber ich überblicke auch das Innere der RTL und das Innere der VCL. Das „Innere der VCL“ […]

Interview mit Danny Thorpe über Delphi 2005

Chief Scientist, Borland Software Corp. Interview vom September 2004; die Fragen stellte Martin Strohal Delphi-Treff: Auf der BorCon2004 wird das nächste Delphi-Release (Codename DiamondBack) vorgeführt werden. Weshalb haben Sie diesen Codenamen gewählt? Wird das neue Release ein echter Diamand sein? Danny Thorpe: DiamondBack ist ein Codename aus einer Serie von Schlangennamen. C#Builder hatte den Codenamen Sidewinder. Ich hoffe, dass wir damit für das nächste Produkt brechen können, da ich Schlangen mehr für eine Plage und […]

Interview mit Corbin Dunn über die Delphi-IDE

Software Engineer, Research and Development, Borland Software Corp. Interview vom September 2004; die Fragen stellte Martin Strohal Delphi-Treff: Wie lange arbeiten Sie schon bei Borland und wie sind Sie in diese Firma gekommen? Corbin Dunn: Ich arbeite seit etwa sechs Jahren bei Borland. Ich habe als Praktikant im Developer-Support begonnen. Einige Leute aus dem Developer-Support kamen an das College, das ich besuchte, und warben neue Praktikanten an. Nachdem ich die Universität von Kalifornien Santa Cruz […]

Interview mit Danny Thorpe über Delphi 2006

Chief Scientist, Borland Software Corp. Interview vom Oktober 2005; die Fragen stellte Martin Strohal Delphi-Treff: Das nächste Delphi-Release (Dexter) ist in Arbeit. Worauf können wir uns in dieser Version freuen? Neue Sprachfeatures, neue IDE-Features? Danny Thorpe: Es gibt neue Sprachunterstützung im Delphi für Win32-Compiler für Records mit Methoden, Operatorüberladung und Klassenvariablen; damit wird der Stand der bestehenden Features im Delphi für .NET-Compiler erreicht. Dexter enthält außerdem volle C++-Sprachunterstützung, inklusive VCL-Formdesigner (wie im Borland C++-Builder). Die […]

Interview mit Steve Trefethen über Delphi 2007

R&D Staff Engineer, CodeGear, Steves Blog Interview vom März 2007; die Fragen stellte Martin Strohal Delphi-Treff: Steve, was ist Ihre Aufgabe bei CodeGear? Steve Trefethen: Ich bin ein Mitarbeiter der Abteilung Forschung und Entwicklung (Research and Development, R&D) und arbeite an den Delphi/BDS-Produkten. Mein Schwerpunkt lag auf den Internet bezogenen Technologien (ASP.NET/HTML), aber ich arbeite auch an der VCL/RTL. Außerdem betreue ich das Framework für automatische Tests von grafischen Benutzeroberflächen, das sowohl von R&D als […]

Interview mit Nick Hodges über die Zukunft von Delphi

Product Manager Delphi und C++Builder bei Embarcadero Interview vom Februar 2009; die Fragen stellte Martin Strohal Delphi-Treff: Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für unser kurzes Interview nehmen! Wie gefällt Ihnen die Arbeit bei Embarcadero? Was sind die Unterschiede zu den Borland-Zeiten? Nick Hodges: Wir sind alle ganz begeistert, Teil von Embarcadero zu sein. Wir glauben, dass wir wirklich in guten Händen gelandet sind und dass alles wirklich gut werden wird. Delphi und das RAD-Studio […]

Interview mit Michael Rozlog über Delphi Weaver

Senior Director of Delphi Solutions bei Embarcadero Interview vom Juni 2009; die Fragen stellte Martin Strohal Delphi-Treff: Glückwunsch zu Ihrem neuen Job als Produktmanager von Delphi und RAD-Studio! Im Feburar sind Sie Produktmanager von JBuilder und 3rd Rail geworden. Haben Sie diese Aufgabe immer noch? Sind Sie für alle Entwickler-Produkte verantwortlich? Michael Rozlog: Als erstes einmal danke für die Geduld, da ich die letzten paar Wochen sehr beschäftigt war. Im Augenblick ist die Antwort auf […]

Interview mit Allen Bauer über Delphi XE

Chief Scientist bei Embarcadero, Allens Blog Interview vom August 2010; die Fragen stellte Martin Strohal Delphi-Treff: Allen, Sie sind Chief Scientist bei Embarcadero. Was macht man als Chief Scientist? Allen Bauer: Meine Hauptaufgaben umfassen die Überwachung der gesamten RAD Studio-Produktlinie auf technischer Ebene. Ich biete auf einer tiefen technischer Ebene Führung für das gesamte Entwicklerteam. Für ein so komplexes Produkt wie RAD Studio gibt es viele verschiedene Teile, die zusammen kommen und funktionieren müssen. Ich […]

Interview mit Allen Bauer über Delphi XE2

Chief Scientist bei Embarcadero, Allens Blog Interview vom Oktober 2011; die Fragen stellte Martin Strohal Delphi-Treff: Hallo Allen, Delphi XE2 ist kürzlich veröffentlicht worden. Was sind die wesentlichen neuen Features dieses neuen Releases? Allen Bauer: Die Kunden werden jetzt die Möglichkeit haben, für Windows 32 Bit, Windows 64 Bit und MacOS 32 Bit zu entwickeln. Mit XE2 wird ein neues plattformübergreifendes, GUI-zentriertes, GPU-beschleunigtes Komponenten-Framework mit dem Namen FireMonkey eingeführt. Die VCL hat ein großes Upgrade […]