Beiträge durchsuchen

Datenbanken

Datenbank-Einstieg

Einleitung Mit Delphi ist es kein Problem, mit ein paar Klicks eine Datenbank-Anwendung zu erstellen. Wie das funktioniert, soll in diesem Tutorial erklärt werden. Eins gleich vorweg: Beim Datenbankzugriff über Table- oder Query-Komponenten muss die Borland Database Engine (BDE) installiert sein, was mit der Delphi-Installaltion automatisch geschieht. Wird die Anwendung weitergegeben, muss die BDE beiliegen. Borland erlaubt die lizenzkostenfreie Weitergabe der BDE; allerdings nur mit einem zertifizierten Installationsprogramm. Ab der Professional-Version von Delphi liegt deshalb […]

Datenbanken für Fortgeschrittene

Einleitung Zum Verständnis dieses Tutorials wird das Datenbanken-Einstieg vorausgesetzt. Dort ging es darum, wie man mit der Datenbankoberfläche Tabellen anlegt und diese durch Nutzung der datensensitiven Komponenten mittels TTable und TDataSource in einer Anwendung anzeigt und mittels des DBNavigators auch bearbeiten kann. Programmcode war dabei kaum gefragt, es ging mehr um „Zusammenklicken“. Hat man diesen grundlegenden Kenntnisstand einmal erreicht, stößt man natürlich schnell an Grenzen. Man will auf die Daten aus dem Programmcode heraus zugreifen, […]

Flexible ADO-Connection zur Ansteuerung einer Access-Datenbank

Einleitung Folgende Aufgabe soll gelöst werden: Eine Delphi-Anwendung will mittels ADO auf eine Access-Datenbank zugreifen. Diese kann sich an einem beliebigen Ort, z.B. auch innerhalb eines lokalen Netzwerks befinden. Der Benutzter soll die Datenbank frei auswählen und bei Bedarf auch wechseln können. Wir legen erst mal ein neues Delphi-Projekt an und speichern es in einem neuen Ordner. Bei mir ist das „Projekt1.dpr“ mit dem Hauptformular „TForm1“ und der Unit „MainUnit“. Es wäre sinnvoll ein Datenmodul […]

Einfache Datenbanken mit MyBase

Einleitung Will man nur eine lokale Datenbank erstellen und in eigenen Anwendungen verwenden, sind die Möglichkeiten der BDE überdimensioniert. Man benötigt keinen Mehrbenutzerzugriff, keine Transaktionskontrolle usw. Auch ist für diesen Einsatzzweck die Installation der BDE oder gar eines Datenbanksystems zu aufwändig. Abgesehen davon ist die BDE inzwischen überholt und wird nicht mehr weiterentwickelt. Der Nachfolger mit dem Namen dbExpress bietet jedoch keinen Zugriff auf Paradox- oder dBase-Tabellen, sondern nur noch auf „richtige“ Datenbankserver. Die Borland-Entwickler […]

MySQL direct

Einleitung Das Datenbanksystem MySQL ist weit verbreitet, da es sehr schnell ist und zudem noch kostenlos erhältlich (www.mysql.com). Auf der Website des Herstellers ist auch zu erfahren, unter welchen Bedingungen Lizenzgebühren für den Einsatz zu zahlen sind. Die Installation von MySQL soll nicht Thema dieses Tutorials sein, sondern nur der Zugriff auf eine MySQL-Datenbank aus einer Delphi-Anwendung heraus. Für diesen Zweck gibt es mehrere Möglichkeiten wie z.B. die ZEOS-Komponenten, dbExpress. In diesem Tutorial soll MySQL […]

MySQL mit ZeosLib

Einführung/Installation In diesem Tutorial soll verdeutlicht werden, wie man mit Delphi auf eine MySQL-Datenbank zugreifen kann. Seit Delphi 6 gibt es die Möglichkeit dies über dbExpress zu tun. Dieses Tutorial stützt sich allerdings auf die frei verfügbare ZeosLib. Wie viele OpenSource-Projekte ist auch die ZeosLib bei SourceForge.net gehostet. Dort lassen sich die Komponenten auch downloaden. Wichtig ist die Datei zeosdbo-5.4.zip. Installiere die Packages ZCommon, ZMySQL und Zdbware deiner jeweiligen Delphi-Version. Neuderdings lassen sich die Komponenten […]

Interbase

Einführung Spätestens seit der Veröffentlichung von Interbase 6 als Open Source ist diese SQL-Datenbank für viele Entwickler ein interessantes Feld für Entwicklungen geworden. Mit dem „Verlust“ der BDE ab Delphi 6 und unter Kylix, kann die IB dieses Vakuum vielleicht wieder auffüllen. Hier will ich Einsteiger und Umsteiger ein kleines Tutorial bieten, damit die Einarbeitung in das Thema leichter fällt. Als Basis dienen mir die Tools, die Borland direkt zur Verfügung stellt: die Interbase-DB, die […]

ZEOS Library - Einsatz mit Delphi und Firebird

Einleitung In diesem Artikel möchte ich zeigen, wie man mit den Komponenten der ZEOS Library auf Firebird Datenbanken zugreift und diese in Datenbankapplikationen einsetzt. Dabei ist es egal, ob es sich um den „richtigen“ SQL-Server oder seine auf lokale Datenbanken beschränkte embedded Version handelt. Ein paar Beispiele (auch migrierte Delphi-BDE-Demos) sollen die Verwendung von ZEOS Komponenten verdeutlichen.

Firebird als Dienst installieren

Einleitung Ein Tutorial zu schreiben, war schon immer auf meiner Wunschliste. Bisher ist es nie dazu gekommen, weil sozusagen die Initialzündung fehlte. Der Tutorial-Wettbewerb bei Delphi-Treff hat mich dazu motiviert, mein erstes Tutorial zu verfassen. Der Titel ist zugegebenermaßen sehr unspektakulär, zumal Firebird bereits von Haus aus als Dienst installiert werden kann. Ich möchte aber mit diesem Tutorial Wege aufzeigen, wie man eine zweite Instanz des Firebird Servers in friedlicher Koexistenz mit einem bereits installierten […]

Object Persistence Framework

Einleitung Fast seit beginn der Objektorientierten Programmierung suchten Entwickler einen Weg, wie sie die Daten ihrer Objekte auf einfache Art und Weise in eine Datenbank bekommen. Einer der Wege die eingeschlagen wurden waren Objektorientierte Datenbanken, die sich allerdings nie gegen die relationalen Datenbanken durchsetzen konnten. Ein weiterer Weg war, die Informationen von Objekten auszulesen und in „normale“ relationale Datenbanken zu speichern. Schnell war klar, dass dieser Mechanismus nicht allein durch einige Methoden in den Objekten […]

SQLite mit Delphi

Was ist eine Datenbank? Zunächst einmal das Wichtigste: Was ist überhaupt eine Datenbank? Grob gesagt ist eine Datenbank eine Software, die Daten speichert und auf Anfrage wieder zur Verfügung stellt. Das hört sich zunächst einfach an. Jedoch sind Datenbanken optimiert für das, was sie tun sollen, so dass sie performant und zuverlässig sind. Es gibt unterschiedliche Arten von Datenbanken. Die bislang häufigste ist die relationale Datenbank. In ihr werden Daten in Tabellen abgelegt. Jede Zeile […]

SQLite3 mit Delphi und dbExpress

Einleitung Die vorliegende Anleitung vermittelt den praxisnahen Umgang mit SQLite3 unter Embarcadero Delphi XE3. Ziel ist es, anhand einiger Beispiele die direkte Anwendung zu zeigen. SQLite ist ein relationales Datenbanksystem, welches SQL-92-Standard festgelegten SQL-Sprachbefehle weitgehend unterstützt.SQLite wird in allen Bereiche eingesetzt und ist als Datenbank nicht mehr wegzudenken.SQLite ist Public Domain. Information Information SQLite im Internet unter SQLite.org Zur Anleitung verschiedene Projektbeispiele mit Quellcode Delphi XE3: SQLite DBGrid verwenden (ropDelphiSQLiteDBGrid) SQLite Blobs verwenden (ropDelphiSQLiteBlob) SQLite […]