Beiträge durchsuchen

Programmierung mit Boolean-Werten

George Boole und seine Variablen

Was würde wohl George Boole (1815-1864), der englische Mathematiker und Philosoph, der Namensgeber der Booleschen Variablen, dazu sagen, wenn er wüsste, dass über hundert Jahre nach seinem Tod sein Name in so gut wie jedem Quelltext verewigt ist[1]? Und was würde er sagen, wenn er wüsste, dass viele Programmieranfänger Probleme mit „seinen“ Variablen haben?
Damit er sich zumindest über die letzte Frage nicht mehr so viele Gedanken machen muss, soll dieses Tutorial helfen, diesbezügliche Verwirrungen aufzuklären. Denn eigentlich ist alles ganz einfach…
[1] Jaja, ich weiß: Es gibt auch Programmiersprachen, sie ohne das Wort „bool“ oder „Boolean“ auskommen. Trotzdem ist mir keine Sprache bekannt, die nicht zumindest Boolsche Variablen aufweist…