Home » Über Delphi » Veranstaltungen » Delphi-Tage 2011 in Köln

Delphi-Tage 2011 in Köln

Logo Delphi-TageDie inzwischen siebten Delphi-Tage fanden vom 8. bis 10. September 2011 im Mediapark in Köln statt.

Wie bereits bei den letzten Malen traf sich ein Teil der Besucher am Community-Abend Freitag vor der Hauptveranstaltung. Diesmal war das „Früh am Dom“ das Ziel.

Am Samstag ging’s dann los im Mediapark. (Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.)

Delphi-Tage 2011

Mit 280 Besuchern waren es die Delphi-Tagen mit den bislang meisten Teilnehmern. In den verschiedenen Räumen des Mediaparks hatten trotzdem alle Platz.

Delphi-Tage 2011

Die Eröffnung fand diesmal wieder durch die drei Foren-Admins Daniel, Christian und Martin statt.

Delphi-Tage 2011

Auch David I. von Embarcadero war wieder dabei (diesmal kam er aus Japan) und präsentierte das neue Delphi XE2 und FireMonkey.

Delphi-Tage 2011

Delphi-Tage 2011

Matthias Eißing demonstrierte anschließend, wie man mit Delphi XE2 Anwendungen für iOS schreiben kann.

Delphi-Tage 2011

Delphi-Tage 2011

Nach einer kleinen Kaffeepause verteilten sich die Teilnehmer auf vier gleichzeitig stattfindende Sessions: Netzwerk-Debugging mit Arvid Winkelsdorf, FireMonkey-Oberflächen mit Marco Cantù (Foto), Parallelisierung mit der OmniThreadLibrary mit Bernd Ott (Foto) und Mehrschichtarchitekturen mit Jörg Trappschuh.

Delphi-Tage 2011

Delphi-Tage 2011

Anschließend war Mittagessen angesagt, das wie immer reichlich lecker war.

Delphi-Tage 2011

Nach der Mittagspause ging es weiter mit vier parallelen Sessions: TMS-Komponenten im Einsatz mit Bruno Fierens, die besten Funktionen der RTL mit Max Kleiner (Foto), „Dem Entwickler sein Werkzeugkasten“ mit Daniel Wolf, Daniel Magin und Olaf Monien (Foto) sowie Tipps zur Fehlervermeidung mit Christian Rehn (Foto).

Delphi-Tage 2011

Delphi-Tage 2011

Delphi-Tage 2011

Nach einer letzten Kaffeepause folgten die letzten vier Sessions: AnyDAC mit Dmitry Arefiev, Cooper mit Sebastian Gingter, 64 Bit – warum eigentlich? mit Daniel Wolf (Foto) und Code-Generierung mit Jeroen Pluimers.

Delphi-Tage 2011

Abschließend durfte auch diesmal eine Verlosung nicht fehlen.

Delphi-Tage 2011

Anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Fragen und Anregungen können gerne im Forum gepostet werden. Die hierfür vorgesehene Sparte ist Delphi-Treff>>Feedback.